Zoodeln pikant nach Bologneser Art

Wer kennt nicht die Situation nach einem langen Arbeitstag, schnell noch etwas Schmackhaftes für die Familie zu zaubern. Schnell zubereitet, sättigend und schmackhaft soll es sein. Wer kennt da nicht zumindest aus der Kindheit Spaghetti Bolognese.

Die internationale Variante des Ragù alla Bolognese mit einer Sosse aus gemischtem Hackfleisch und Tomaten lässt sich im Gegensatz zum lang kochenden Ragù aus reinem Rinderhack relativ schnell zubereiten. Kalorienarm ist das allerdings nicht. So haben bereits 100 g Spaghetti in etwa 325 Kalorien. Doch wie lässt sich das Gericht mit Zoodeln anstatt Teigwaren schmackhaft und . . .

Jetzt Foodblogger werden! Mach mit bei unserem Co-Blogging Foodblog und veröffentliche zusammen mit anderen Foodies deine eigenen Rezepte und Kochgeschichten. Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge