Pastete mit Kräutern und rosa Pfeffer

Mögt ihr auch feine Pasteten in der Weihnachtszeit? Auf leicht getoastetem Toastbrot mit grünem Pfeffer und Preiselbeermarmelade, dazu ein Gläschen prickelnder Sekt oder Prosecco? Ein Genuss, oder?

Wenn euch jetzt das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist, wie man so schön sagt, dann habe ich das perfekte Rezept für euer Weihnachtsmenü: eine zarte Pastete, eigentlich eine Schüsselpastete vom Kaninchen mit Kräutern und rosa Pfeffer.

Das Rezept ist gedacht für sechs Förmchen, also perfekt für eine weihnachtliche Vorspeise. Toast und Prosecco nicht vergessen!

Was . . .

Jetzt Foodblogger werden! Mach mit bei unserem Co-Blogging Foodblog und veröffentliche zusammen mit anderen Foodies deine eigenen Rezepte und Kochgeschichten. Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge